Review: Der neue United Club am Los Angeles Airport

Im Dezember 2016 hat United diese neue Lounge im Terminal 7 des LAX Airports eröffnet (und die alten United Clubs geschlossen) – hier mein erster kurzer Eindruck:

Eingang

Nach Überprüfung der Zugangsberechtigung geht`s mit der Rolltreppe ein Stockwerk höher.

Lounge Floor

Oben eröffnet sich dem Passagier eine große, modern eingerichtete und lichtdurchflutete Fläche mit viel Aussicht.

Reichhaltigste Verpflegung…

Geht man weiter, so erreicht man einen zweiten großen Raum, in dem sich das Büffet, die Bar und eine Art Restaurantbereich befinden:

Die Bar in der Mitte des Raumes.

Das Büffet ist sehr lang und äußerst spärlich befüllt. Je nach Erwartungshaltung kann man das Angebot an Speisen als bescheiden oder peinlich bezeichnen.

Wer mehr bzw. was netteres essen will oder was alkoholisches trinken möchte, der muss sich zur Bar begeben und dort den Geldbeutel zücken.

Lobenswert: Softdrinks gibt`s zur Selbstbedienung am Büffet.

Und noch was besonders: die kleine Terrasse – sehr nett…

Fazit: Neu, modern, hell aber sehr bescheidenes Angebot an Speisen und Getränken.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.