Review: Executive Lounge im Conrad Hotel Bangkok

Als stolzer Inhaber einer, relativ unverdient in meinen Besitz gelangten, Hilton Diamond Card bin ich natürlich versucht, präferiert in Häusern dieser Kette zu nächtigen, um die entsprechende Statusvorteile (Zimmerupgrade, Lounge, kostenloses Frühstück und Internet etc.) abzugreifen. Vorausgesetzt natürlich Preis und Lage stimmen auch.

In Bangkok hat man die Qual der Wahl; hier bietet Hilton etwas für jeden Geschmack.

Nachdem ich mich schon über die Executive Lounge im Millennium Hilton ausgelassen habe, möchte ich heute über die Loungesituation im Conrad Hotel Bericht erstatten. Das Hotel selbst liegt recht zentral. In wenigen Minuten erreicht man die Sukumvit Road, eine Skytrain Station und den Lumpini Park – eine perfekte Ausgangsstation also für allerlei Unternehmungen.

Folgen Sie mir:

Eingangsbereich

 

Infos

Die Lounge befindet sich im 29. Stockwerk, entsprechend großartig ist der Ausblick.

Die Lounge selbst sieht wie folgt aus:

Und noch ein Blick um die Ecke:

Auf der anderen Seite der Fahrstühle gab es noch einen weiteren Bereich, der aber wohl nur genutzt wird, wenn die Hauptlounge überfüllt ist:

Ansonsten bietet die Lounge einrichtungstechnisch noch eine Kinderspielecke, ein Business-Center und eine Toilette:

Im Mittelpunkt des Hauptraumes befindet sich der Büffetbereich:

Das Angebot an Speisen und Getränken variiert je nach Tageszeit, fangen wir mit dem Frühstück an:

Warmes Frühstück, Eier, Speck und so…

Alternativ kann man auch das richtige Frühstücksbüffet im 2.OG genießen. Dort ist das Angebot natürlich deutlich größer und besser.

Ab 14.30 Uhr gibt es in der Lounge den Afternoon Tea mit einer sehr guten und täglich wechselnden Auswahl an Sandwiches und Kuchen. Und natürlich Scones.

Ab 17.30 Uhr füllt sich die Lounge dann merklich, es ist Zeit für Alkohol und leckere Häppchen. Und hier gibt man sich richtig Mühe – während unseres 4-tägigen Aufenthaltes wurden die 4-6 warmen Gerichte und die Suppe täglich gewechselt. Zudem gab es Salate, Käse und Brote, verschiedene Snacks und leckere Desserts. Und natürlich Bier, Wein sowie diverse Cocktails. Hier die ganze Veranstaltung in Bildern:

Nach so viel warmen Essen jetzt ein paar Fotos vom Rest:

Wie man sieht, ist für jeden etwas dabei…..

Im Gegensatz zur Lounge im Millennium Hilton kam man sich im Conrad selbst an den alkoholischen Getränken bedienen, wobei die Auswahl überschaubar, aber ausreichend ist.

Wein und Prosecco

Bier und Bier

Wenn es mal nichts zu essen gibt, stehen immerhin ein paar Snacks rum. Und alkoholfreie Getränke bekommt man auch jederzeit.

Fazit: Schöne Lounge mit gutem Angebot an Speisen und Getränken sowie tollem Ausblick über Bangkok.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.