Review: Qatar Airways Business Class in der A350 von Doha nach München

Es ist immer wieder erfreulich, in eine A350 von Qatar Airways einzusteigen. Selbst um 02.00 Uhr nachts. Obwohl ich Sie schon hier und hier mit Reviews über dieses Produkt gelangweilt habe, muss ich einfach auch diesen Flug blogtechnisch verarbeiten.

Erstmal ein paar Fotos von Kabine und Sitz:

Kabine von vorne

Kabine von vorne

Kabine vom Eingangsbereich aus gesehen

Kabine vom Eingangsbereich aus gesehen

Sitzansicht

Sitzansicht

Toller Sitz

Toller Sitz

Für die Schuhe..

Für die Schuhe..

Tolle Kabine, toller Sitz !!!

Durch die 1-2-1 Konfiguration und den grosszügigen Eingangsbereich wirkt die Kabine sehr aufgeräumt und luftig. Der Sitz selbst ist schlicht und einfach das Mass aller Dinge im Business Class Bereich. Viel Platz, viele Ablagemöglichkeiten und Stauraum, hochwertige Materialien und Verarbeitung, vielfältig einstellbar und leicht zu bedienen, usw., usw. ..

Ein sehr guter Monitor sowie Kopfhörer runden das positive Gesamtbild ab. Das Angebot an Filmen, Musik und Spielen ist sehr gut.

Schicke Fernbedienung.

Schicke Fernbedienung.

Es gibt eine informative Airshow und, mein persönliches Highlight, diverse Aussenkameras auf denen man den Flug live verfolgen kann.

Kurve über Doha

Kurve über Doha

p19809701

Ich war so davon fasziniert, dass ich während der Reise ganz viele Bilder gemacht habe – den ausführlichen Artikel dazu mit vielen Fotos finden Sie hier.

Jetzt aber zur Verpflegung an Bord:

Champagner und heisses Tuch vor dem Start.

Champagner und heisses Tuch vor dem Start.

Nüsse nach dem Start

Nüsse nach dem Start

Nett angerichtet...

Nett angerichtet…

Vorspeise: in Dill marinierte Prawns und geräucherter Lachs.

Vorspeise: in Dill marinierte Prawns und geräucherter Lachs.

Hauptspeise: Red Snapper mit Safran-Creme Sauce und Spargel - hat leider nicht so toll geschmeckt wie es aussieht..

Hauptspeise: Red Snapper mit Safran-Creme Sauce und Spargel – hat leider nicht so toll geschmeckt wie es aussieht..

Frühstück

Frühstück

Noch ein kurzer Blick in den Bathroom:

Alles in Ordnung

Alles in Ordnung

Bei Flügen unter 6 Stunden wird kein Amenity Kit mehr verteilt, aber wie man sieht gibt es Zahnbürsten etc..

Kurz und (wie immer im A350) sehr gut geschlafen, und schon waren wir im Anflug auf München.

Letzter Blick auf unser Fluggerät.

Letzter Blick auf unser Fluggerät.

Fazit also wie immer bei Qatar: tolles Produkt und gutes Preis/Leistungs-Verhältnis.

 

 

 

 

 

5 comments

  • The ONLY thing that matters for the tallest people in the world, north europeans- is the bed length, time and time again you ommit that, very bad! pretty pictures and flashy food are worthless if you can not lie down!

  • Hallo an Alle,die gerne fliegen!
    Ich werde einen Flug nach windhoek buchen.Ich bin noch nie mit Quatar geflogen und somit lese ich alles, was so über diese Airline geschrieben steht.Das hört sich alles so wahnsinnig toll an! Ich freue mich natürlich riesig!Wahrscheinlich werden die Stunden in der Luft ,und ebenso auf dem Boden,viel zu schnell vergehen.Dass ich nach dem Flug ,der allerdings erst im Herbst ist (leider,leider)wieder schreiben werde, ist ja wohl klar!

  • Genau so ist es wie erik beschreibt die Sitze sind 55cm breit!! und als Bett 180cm lang. Wie bitte soll man als 186cm langer Mitteleuropäer da schlafen könnnen.
    Ich bin einmal mit Etihad nach Brisbane geflogen nie mehr wieder.
    Die Sitze hatten die Form eines Sarges am Fussende 22cm breit bei Schugrösse 46 ist nicht mal für die Füsse genügend Platz.
    Singapore Airlines Sitze sind 70cm breit und 200cm lang also zurück zu SIA das ist Buiness Class. Alles andere kann man als Vielflieger vergessen.
    So fliege ich wie seit 38 Jahren wieder SIA

  • Alexander Hartmann

    Der wichtigste Aspekt ist die Qualität des Liegesitzes. Darüber gibt es kein Bild und keine Info. Stattdessen Lachsbilder. Na ja.

  • Hallo die Herren,
    jeder Mensch setzt andere Prioritäten. Da ich weder ein 2 Meter Bett brauche, noch unbedingt ausgeschlafen am Zielort ankommen muss (ich fliege in den Urlaub in der Business), finde ich auch die Lachsbilder interressant! Ich geniesse den Flug jedes Jahr aufs Neue ( mit Quatar, Emirates, Oman Air etc.) in der Business Class von der Lounge, über das schön angerichtete Essen bis zur Bar im A380.
    Nicht zu vergessen das Preis-Leistungsverhältnis. Für 20cm mehr Bett und vielleicht noch besserem Service(?), müsste ich auch mindestens 1/3 mehr bezahlen.
    Liebe Helga,Du kannst Dich auf Deinen Flug mit Quatar Airways in der Business Class freuen und Matthias hat mit seinen Fotos bestimmt dazu beigetragen, das dem so ist.
    Wünsche allen weiterhin schöne und bequeme Flüge, und das Wichtigste „always happy landings“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.