Review: Turkish Airlines Business Class von Kathmandu nach Istanbul

Nach einem wunderschönen Aufenthalt in Nepal (ein paar Bilder von unserer Bergtour gibt`s hier), standen wir vor dem Airport von Kathmandu. Und zwar richtig lange:

Lange Schlange vor dem Terminal

Nach ca. einer Stunde waren wir dann drinnen.

Wertsachen in`s Handgepäck…

Turkish Airlines hat einen eigenen Schalter für hochwichtige Passagiere; sogar mit tadellos gereinigtem roten Teppich.

Als Business Passagier kann man die Executive Lounge nutzen, als Star Allianz Gold Member alternativ auch die Thai Airways Lounge.

In Anbetracht der desolaten Gesamtsituation des Airports, handelt es sich hier um durchaus vernünftige Orte zum Zeit totzuschlagen.

Executive Lounge

Ruheraum in der Executive Lounge

Thai Royal Silk Lounge

Thai Lounge

Wer mehr über diese beide Lounges erfahren möchte, kann meinen ausführlichen Review mit vielen Fotos anschauen.

Am Boarding Gate ging es recht chaotisch zu, Priority Boarding gab`s nicht. War aber nicht schlimm, da sowieso Aussenposition.

Zwei Flugzeuge von Turkish auf einem Foto…

Ist mal unsanft gelandet, und dann gleich dageblieben….

Im Gegensatz zum Hinflug war die Business nur zu ca. einem Drittel gebucht; es hatte also jeder von uns einen Fensterplatz (sehr wichtig bei Flügen mit grandioser Aussicht) und keinen Sitznachbarn. So macht Fliegen Spaß…

Ein paar Eindrücke von Sitz und Kabine:

Immer sauber…

Bathroom Amenities

 

Der Sitz bietet viel Beinfreiheit, und auch das Raumgefühl in der Kabine ist sehr nett – alles hat gepasst.

Für jeden Passagier lag ein Amenity Kit bereit.

Vor dem Start gab es einen alkoholfreien Welcome Drink:

Monitor und Kopfhörer waren ok, die Auswahl an Filmen und Musik sehr, sehr gut. Auch die informative Airshow samt Außenkameras erregten Wohlgefallen.

Gute Airshow

Das beste Entertainment war jedoch der Blick aus dem Fenster:

Start in Kathmandu

Himalaya

Kommen wir zum Essen:

Speise- und Getränkekarte

Vorspeisen und Dessert

Fisch als Hauptgericht

Digestiv

Insgesamt nicht weltbewegend, aber man wurde satt.

Vor der Landung dann nochmal eine Kleinigkeit:

Hier noch ein paar Impressionen vom abendlichen Landeanflug auf Istanbul:

Grüne Kabine…

Fazit: Sehr angenehmer Flug, da nur wenige Passagiere in der Business Class. Viele sensationell schöne Ausblicke aus dem Fenster.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.