Review: United Club und Global First Lounge Washington

Die Firma United ist am Flughafen Washington höchst dominant präsent, was sich auch in einer gewissen Loungedichte bemerkbar macht.

Zwei davon konnte ich visitieren, nachdem ich auf meinem Weg nach Seattle unplanmässig (eigentlich sollte es ja über San Francisco gehen) in der amerikanischen Hauptstadt pausieren musste.

Fangen wir mit dem United Club beim Gate C17 an:

United Club C17

United Club C17

Hinter der Tür befindet sich geradeaus ein Empfang, links ein Business Center und rechts ein paar Sitzmöbel:

Business Center

Business Center

Sitzplätze

Sitzplätze

Die eigentliche Lounge befindet sich ein Stockwerk tiefer, erreichbar über eine Treppe bzw. einen Aufzug.

Dort schaut es dann wie folgt aus:

P2110875(1)

P2110881(1)

P2110884(1)

Self Service Station

Self Service Station

Schaut man sich das Büffet genauer an, so erkennt man ein kleines, aber nicht feines Angebot an Nahrungsmitteln:

Suppenküche

Suppenküche

P2110902(1)

P2110893(1)

Ansonsten gibt es nicht viel zu berichten, deshalb noch kurz ein Blick auf das Angebot an Lesestoff:

Medienwand

Medienwand

Deutlich besser präsentiert sich erwartungsgemäß die Global First Lounge, die sich in der Nähe von Gate C4 befindet.

Eingang

Eingang

Eingangsbereich

Eingangsbereich

Die Lounge selbst besteht eigentlich nur aus einem Raum und sieht so aus:

P2110792(1)

P2110857(1)

In diesem Raum steht auch eine Alkoholabteilung zur Selbstbedienung. Die schaut zwar irgendwie provisorisch aus, bietet aber ordentliche Getränke.

P2110845(1)

P2110838(1)

Zwei Sorten Champagner - sehr fein...

Zwei Sorten Champagner – sehr fein…

In einem kleinen Durchgang ist ein Büffet angesiedelt, das warme und kalte Nahrungsmittel darbietet, und eine Auswahl alkoholfreier Getränke bereithält.

P2110820(1)

P2110817(1)

P2110848(1)

P2110850(1)

Toiletten sind ok, und Magazine zum Lesen gibt`s auch:

Bathroom

Bathroom

P2110805(1)

Fazit: Club ist eher bescheiden, Global First Lounge ist ok.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.